-

Helmcam Projekt Kajak, MTB,...

Übersicht Befestigung Verkabelung Bearbeitung Download Kontakt

Helmcam Verkabelung

Ich habe wasserdichte Verlängerungskabel der Fa. Esto (www.esto.com) genommen und abgeschnitten. Im folgenden ist die ganze Verkabelung dargestellt:

Verkabelung

Akkupack mit 8 x 1.2 NiMH AA, Schaltung zur Abschaltung der Helmcam-Versorgungsspannung, wenn der Camcorder aus ist (über Mic-Speise-Spannung der Mic-Buchse des Camcorders) (Macht aber mit der China-Cam noch Probleme).
Rechts die 3 Stecker für den Camcorder:
- Audio/Video in (Sony-spez.4-pol 3.5mm Klinke, geht aber auch mit normaler Stereo-Klinke)
- Mic-Stecker (Für Abschaltung der Helmcam-Speisung)
- Lanc-Control
Die drei Kabel mit den Esto-Steckern unten im Bild sind für: Helmcam / Mikro / Lanc-Control
Das kurze Alu-Rohr in der Mitte ist für eine dichte Durchführung mit einer PG-Verschraubung in die wasserdichte Camcorder-Box (Pelicase)

wasserdichte Fotobox

Aus der Box kommen ledeglich die 3 Kabel (welche nicht verwechselt werden sollten). Die Box kommt in einen kleinen Rucksack. Die Lanc-Steuerung kommt auf den Rucksackträger (leicht erreichbar und die Kontroll-LED sichtbar). Das Mikro kommt mit einem Windschutz oben auf den Rucksack. Nur ein Kabel für die Helmcam geht vom Rucksack weg. Die Helmcam kann mit den 2m-Verlängerungskabeln auch weiter entfernt angebracht werden.

Hier noch ein Detail der Stecker und als Größenvergleich der Akkupack. Die Stecker haben ca. 10mm Durchmesser.

Esto-Stecker

Zum Abdichten der Kabel und Lötstellen hat sich ein fließendes Silikon (RS-Components) als sehr praktisch erwiesen. Es fließt wie Honig langsam, aber in jede Ritze.